TÜV Rheinland prüft Qualität von Eventagenturen / Zertifizierung als Nachweis für Verlässlichkeit / Mehr Struktur im Projektmanagement / Stetige Verbesserung durch regelmäßige Prüfung


Mittwoch, 06.06.2012

Köln (ots) - Eine gelungene Veranstaltung verläuft ohne
Zwischenfälle - von der Ideenentwicklung bis hin zur Umsetzung. Egal,
ob es sich dabei um eine Mitarbeiterfeier im kleinen Kreis oder um
ein aufwendiges Mammutevent handelt: "Kreativität und Management
müssen sich von Anfang bis Ende perfekt ergänzen", erklärt Andreas
Maschke, Auditor für Managementsysteme bei TÜV Rheinland. Um dies zu
gewährleisten, prüft er das Qualitätsmanagement von Eventagenturen.
Für die Kunden ist eine Zertifizierung nach dem Standard ISO 9001 ein
Nachweis für Verlässlichkeit.

"Kommunikation und Informationsfluss sind der Schlüssel zum
Erfolg. Darum werden Planung, Einführung, Pflege und Kontrolle der
qualitätssichernden Abläufe in den Agenturen im Rahmen der Prüfung
genau unter die Lupe genommen", beschreibt Maschke die Vorgehensweise
und fügt hinzu: "So können die täglichen Arbeitsschritte der
Projektmanager besser strukturiert werden, denn von ihrer Arbeit
hängt am Ende alles ab." Konkret wird das durch die Dokumentation und
Nutzung diverser Checklisten und Vorlagen erreicht. Beispielsweise
helfen Meeting- und Statusreports dabei, den Kunden der Agentur
jederzeit auf dem Laufenden zu halten. Im Weiteren bietet diese
Struktur die Sicherheit, dass bei eventuellen Personalausfällen ein
Projekt jederzeit und ohne Risiko von Wissensverlust weitergeführt
werden kann.

Der Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems hat sich bewährt.
Betriebsabläufe und Strukturen werden auf diese Weise nicht nur
transparenter und effizienter gestaltet, auch Optimierungspotenziale
können schneller gefunden werden. "Eventagenturen bieten eine
Dienstleistung, bei der man viel im Vorfeld, aber auch im Nachhinein
einer Veranstaltung beobachten muss. Indem wir immer wieder die
Standards überprüfen, können wir kontinuierliche
Verbesserungsprozesse durchführen", betont der TÜV Rheinland-Experte
Andreas Maschke. TÜV Rheinland bietet Unternehmen die Möglichkeit,
via Internet zu testen, wie der Stand ihres
Qualitätsmanagementsystems ist. Unter www.tuv.com/qm-check können sie
anonym im Internet eine erste Überprüfung durchführen. Diese dauert
nur wenige Minuten und gibt einen Überblick über das Niveau des
eingesetzten Systems. Als Ergebnis erfolgt eine direkte
Online-Auswertung inklusive Kurzbeurteilung.

Originaltext: TÜV Rheinland AG
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/31385
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_31385.rss2

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Jörg Meyer zu Altenschildesche, Presse, Tel.: 0221/806-2255
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über
presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse