Nach der Reise Kontoauszüge prüfen


Mittwoch, 29.08.2012

Frankfurt/Main (ots) - Besonders nach der Rückkehr aus dem Urlaub
sollten Karteninhaber ihre Kontoauszüge regelmäßig kontrollieren,
raten die Sicherheitsexperten der EURO Kartensysteme. Auf Reisen
setzen Verbraucher als Zahlungsmittel häufig die girocard ein - zum
Beispiel an Tankstellen, beim Einkaufen oder in Restaurants. Nur
durch einen genauen Vergleich der Auszüge mit sämtlichen Belegen der
getätigten Verfügungen lässt sich feststellen, ob die richtigen
Beträge abgebucht wurden. Ungereimtheiten auf dem Konto müssen sofort
bei der Bank oder Sparkasse reklamiert werden. Werden Abbuchungen
entdeckt, die man nicht selbst mit der girocard getätigt hat, muss
die Karte sofort gesperrt werden. Eine Sperrung ist rund um die Uhr
unter den zentralen Sperrnummern 116 116* bzw. 01805 / 021 021**
möglich.

* kostenfrei aus dem dt. Festnetz und über Mobilfunk innerhalb
Deutschlands

** 14 ct./min. (inkl. USt.) aus dem dt. Festnetz,
Mobilfunkhöchstpreis 42 ct./min. (inkl. USt.), abweichende Gebühren
aus dem Ausland

Originaltext: EURO Kartensysteme GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/38715
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_38715.rss2

Pressekontakt:
EURO Kartensysteme GmbH
Margit Schneider
Tel.: 069 / 979454558
E-Mail: margit.schneider@eurokartensysteme.de

Agentur Schwarz & Sprenger GmbH
Anja Schneider
Tel.: 089 / 664335
E-Mail: anja.schneider@schwarz-sprenger.de